Kreative Runde sichert sich „Oldenburgia“

Oldenburg wird wieder Namenspate für Hochdruckgebiet

Im Jahr 2021 wird erneut ein Hochdruckgebiet den Namen der Stadt Oldenburg tragen und bekannt machen: Die Kreative Runde Oldenburg hat sich für 2021 den Namen „Oldenburgia“ gesichert. Bereits zum siebten Mal ist dies gelungen. Voraussichtlich im Herbst kommenden Jahres wird sich das Hoch mit dem Namen Oldenburgia auf den Wetterkarten finden. Zuletzt war es 2018 der Fall.

Die bisher größte Aufmerksamkeit erreichte die Kreative Runde mit dieser Aktion im Jahr 2005. Damals dehnte sich das Hoch „Oldenburgia“ über große Teile Europas aus und hielt fast fünf Wochen. Jetzt heißt es: Daumen drücken für den siebten Anlauf und ein ausgedehntes Hoch im Herbst 2021.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die Wetterpatenschaft gibt es auf der Website des Instituts für Meteorologie der Freien Universität Berlin »